Hirschwahn

Aarau improvisiert – seit 2009

Jetzt Anfragen


Geschichte

Hirschwahn entstand 2009 aus einer Aarauer Schultheatergruppe, die mitten in den Proben für „Romeo und Julia“ vom Impro-Virus infiziert wurde. Rafa und Dani, unsere beiden Gründer, besuchten einen Anfängerkurs bei den Impronauten, woraufhin die Gruppe ohne weiteren direkten Input drei Jahre lang ihren eigenen Stil heranzüchtete. Daraus entstand der schnelle, wortgewaltige Humor voller verrückter Geschichten und Anspielungen an die Popkultur, der uns einen treuen Fanclub in der Region verschaffte.

Mit der Leitung der offenen Bühne SWING im Jugendhaus Flösserplatz (2012-2016) machte sich Hirschwahn einen Namen im Aarauer Kulturbereich. Gleichzeitig fingen wir an, Engagements und Theatersport-Duelle in der ganzen Deutschschweiz zu spielen: unter anderem zwei Benefiz-Anlässe für „Jeder Rappen zählt“, Buchungen an den Unifesten von Bern und Fribourg und zwei Shows am SPUNK-Festival in Zürich. Hirschwahn rekrutierte seine SchauspielerInnen in dieser Periode zunehmend auch ausserhalb der Neuen Kantonsschule Aarau.

Mit dem steigenden Durchschnittsalter und den Impro-Philosophien unserer künstlerischen Leiterin Vero öffnete sich der Theatersport-verliebte Hirschwahn schliesslich auch für Langformen und freiere Shows. 2016 gingen fünf von uns auf eine Tour quer durch Deutschland und spielten mit Gruppen in Freiburg, München, Dresden, Berlin und Hamburg. Krönender Abschluss war das SpontanOL-Festival in Oldenburg. Für Vero, Rebbi und Rafa war es studiumsbedingt auch eine Abschiedstour. Mit dem Austritt unserer grossen Organisatorin Rebbi gaben wir die Leitung der offenen Bühne ab und fingen stattdessen an, monatlich abendfüllende Impro-Auftritte im Flösserplatz zu organisieren. Das tun wir bis heute – mit einem Team aus alten Hasen und neuen Hirschen.

Rudel

Angela

Improtheater- das ist meine Art von Kreativität. Ich brauch dazu meinen Schatz von Assoziationen, Spontanität, Mut und auch Schlagfertigkeit, Einfühlungsvermögen und Flexibilität. Impro ist immer anders, immer neu & voll erfrischend! Ich maaaag das!

Daniel

Dani ist der letzte verbleibende Ur-Hirsch, sprich: Mitgründer. Sein Humor ist eine zusammengewürfelte Mischung aus schrägen Figuren, Wortspielen, politischen Seitenhieben und abgründiger Selbstkritik.

Simone

Nicht immer ganz dicht
Doch gerne am dichten
Beseelt Figuren im Licht
Oder am Menschheit vernichten
Spielt junge Leute und auch gern die Alten
Geschichten und singen
Nichts kann sie aufhalten!

Timo

Mit Wind in den Segeln gemeinsam über Bord gehen um nach dem Grund zu Tauchen – Dann fühle ich mich auf der Bühne zu Hause.

Uli

“Life is live”, ungeprobt und meistens spontan, findet Uli mit den Worten ihrer Landsleute. Im Leben sind Zensur und Zügel angebracht, auf der Bühne wären sie fehl am Platz. Impro ist Leben – Life is Impro!

 
 

Marcel

Mit dem Publikum Geschichten ins Leben rufen. Mutig den Geschichten Liebe einhauchen. Sodass Wir Wahnwitziges erleben.

Ehemalige

Auf und hinter der Bühne aktive Hirschwahn-Alumni:
Desiree Kaufmann (2009-2017), Marketingspezialistin
Zora Heinricht (2016-2017), Selbständiger Coach siehe www.zora-heinricht.ch
Raphael Dobmann (2009-2016), freier Moderator bei www.moderieren.ch
Veronika Pammer (2014-2016), Schauspielstudentin und Improcoach
Mya Müller (2015-2016), Szenografin in Ausbildung
Saravana Voellmy (2012-2014), Bewegungsschauspielerin
Evi Erismann (2009-2013), Schauspielerin und Textilkünstlerin